Veranstaltung

Die Zukunft ist pink – Wie kann ich spüren, dass ich für mich auf dem richtigen Weg bin?

Körperarbeit mit Ortho-Bionomy®

Anhand der Prinzipien der Ortho-Bionomy® gehen wir gemeinsam mit Referentin Sada Hild Bist der Frage nach „Wie kann ich spüren, dass ich für mich auf dem richtigen Weg bin?“, um einfache Lösungen zu finden. Ortho-Bionomy® ist eine wirkungsvolle Methode die der Osteopath A.L.Pauls D.O. entwickelt hat. Diese sanfte Körperarbeit bietet ein umfassendes Behandlungsspektrum, das vielseitig einsetzbar ist.

Von der ganzheitlichen Gesundheit zum ganzheitlichen Vermögensaufbau

Genau wie der Körper sollten auch die finanzielle Ist-Situation und die Finanzplanung ganzheitlich betrachtet werden. Welche Bausteine sind wichtig für mich und meine finanzielle Zukunft, wie bekomme ich einen Überblick und was ist konkret zu tun?   

Diesen und weiteren spannenden Fragen gehen Verena Kienel und Kerstin Schäfer, in ihrem anschließenden Vortrag ein.

Soviel ist sicher: Jede Frau sollte nicht nur, sondern muss sich mit diesen Fragen beschäftigen. Die Themen sind nicht nur ausgesprochen wichtig, sondern auch sehr spannend und werden allen Besucherinnen Lust auf mehr nachhaltige Zukunftsplanung machen!

Die Referentinnen

Sada Hilde Bist ist Heilpraktikerin mit den Schwerpunkten Osteopathie/Ortho-Bionomy®, Naturheilkunde und Coaching. Sie ist 1961 in Düsseldorf geboren und inzwischen seit mehr als 30 Jahren Heilpraktikerin mit einer Gemeinschaftspraxis im Zentrum von Düsseldorf. Sie ist Mutter von drei Kindern und Großmutter von zwei Enkeln. Zu ihr in die Praxis kommen Menschen hauptsächlich mit Beschwerden am Bewegungsapparat und damit einhergehenden anderen gesundheitlichen und emotionalen Themen. Ihr Anspruch ist es, Hilfe zu Selbsthilfe zu leisten. Gerade in der heutigen Zeit ist es ihr immer wichtiger, nicht nur in seinem Fachbereich zu verharren, sondern sich breit aufzustellen und dennoch Menschen in anderen Fachbereichen das Vertrauen zu schenken und zusammenzuarbeiten. Dazu gehört auch ein Netzwerk von Kolleg:innen, die auf unterschiedlichen Gebieten kundig sind und unterstützend weiter wirksam sein können, wo ihre Fachbereiche aufhören.

Verena Kienel studierte zunächst Internationales Management und Europäische Wirtschaftswissenschaften (B.A.) sowie Internationale Wirtschaftswissenschaften (M.Sc.) in Großbritannien. Nach verschiedenen beruflichen Auslandsaufenthalten in Europa entschied Verena sich zu einer beruflichen Umorientierung und absolvierte ein MBA Studium in Sustainability Management an der Leuphana Universität in Lüneburg. Seitdem bildet Nachhaltigkeit den Kern ihrer Arbeit und sie leitet inzwischen zusammen mit Mathias Pianowski die Abteilung Nachhaltigkeitsresearch der ÖKOWORLD. Verena ist zertifizierter ESG Analyst (EFFAS) und insbesondere das Thema Frauen und Finanzen interessiert sie sehr.

Kerstin Schäfer arbeitet seit 12 Jahren als Kundenberaterin für ethisch-ökologischen Vermögensaufbau, Vermögensanlage und Altersvorsorge. Neben ihrer Tätigkeit für das ökowerk leitet sie seit dem 1. Juli 2023 zusammen mit ihrer Kollegin Tanja Weigel die Abteilung Privatkundenvertrieb. Ganz besonders engagiert sie sich für die finanziellen Bedürfnisse von Frauen und begleitet sie bei der Umsetzung ihres eigenen Vermögensaufbaus und ihrer eigenen Altersvorsorge. So vertrauen inzwischen verstärkt Frauenschutzorganisationen, Kindertagesstätten, Schulen und Frauen in Heilberufen auf ihren fachfraulichen Rat.

Agenda

10:30 Uhr Einlass & Sektempfang
11:00 Uhr Begrüßung durch Andrea Machost, Vorstandsmitglied ÖKOWORLD
11:15 Uhr Vortrag Sada Hilde Bist
12:00 Uhr Vortrag ÖKOWORLD
12:45 Uhr Gemeinsamer Brunch & Austausch


Anschrift

ÖKOWORLD AG
Itterpark 1
40724 Hilden

Sada Hilde Bist, Heilpraktikerin

Verena Kienel, Leiterin des Nachhaltigkeitsresearchs der ÖKOWORLD

Kerstin Schäfer, Abteilungsleiterin Privatkunden, Vorständin ökowerk e.V.

Anmeldung zur Veranstaltung